ARBEITSTHERAPIE

Die Arbeitstherapie ist eine zentrale Maßnahme im Rahmen der Rehabilitation suchtkranker Menschen.
Ziel der Arbeitstherapie ist die Erprobung der Leistungsbereitschaft, der individuellen Fähigkeiten und der Belastbarkeit des Einzelnen. Eine wichtige Voraussetzung für die Eingliederung in den Arbeitsprozess ist die Einhaltung einer Tagesstruktur. Hierbei stehen Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit im Vordergrund. Durch den oftmals jahrelangen Suchtmittelmissbrauch sollen verlorengegangene Fähigkeiten neu entdeckt bzw. wiedergewonnen werden, bestehende Fähigkeiten vertieft werden und eine positive Einstellung zur Arbeit trainiert werden.

Die Arbeitstherapie bietet Ablenkung von Suchtgedanken und Beziehungen zu Mitklienten*innen werden über die Tätigkeiten aufgenommen.
Die Arbeitstherapie ist für alle Klienten*innen verpflichtend, die keiner regelmäßigen Arbeit oder Schulungsmaßnahme nachgehen.

Im Bereich der Arbeitstherapie bieten wir an:

  • Hol-, Metallarbeiten
  • Küchendienst
  • Gartengestaltung und –pflege, Geländepflege 
  • Selbstversorgungstraining
  • Wasch- und Reinigungsarbeiten
  • Kreativtherapie (Kunsthandwerk, Upcycling-Projekte)